Startseite > Altersvorsorge > Förderrente > Riester Rente

Riester Rente 2017 - Aktuelle Angebote und Informationen

Riester Rente - Grundlagen - Aktuelle Angebote

Die staatlich geförderte Riester Rente können Bürger bereits seit 2001 in Anspruch nehmen.  Das 2005 eingeführte Alterseinkünftegesetz hat die Riester Rente dabei noch einmal deutlich vereinfacht. Somit gibt es nun eine Reihe guter Gründe einen Riestervertrag abzuschließen. Dass die Riester Rente als Teil der privaten Altersvorsorge durch den Staat besonders gefördert wird, ist dabei nur ein Aspekt.  

Mit bis zu 60 Prozent Förderquote unterstützt der Staat die Riester Rente. Dies über Zulagen und steuerliche Vorteile. Somit ist die Riester Rente für jedermann lohnenswert. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass man, selbst bei Vertragsabschluss im Dezember, die Riester-Förderung für das gesamte Kalenderjahr erhält.  Zudem kann man sich darauf verlassen, dass die eingezahlten Beiträge und Zulagen garantiert sind - auf jeden Fall. Nicht zuletzt bietet die Möglichkeit die Beitragszahlung flexibel zu gestalten und somit jederzeit der persönlichen Situation anzupassen, einen weiteren nützlichen Vorteil gegenüber anderen Rentenmodellen. 

Riester Rente fördert die folgenden Produkte

 

Die Mindestanforderungen, die an Anlageprodukte gestellt werden, damit sie als förderfähig gelten, werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen festgelegt und anschliessend weiter überwacht. Die Zahlung einer lebenslangen Rente, die ab dem 60. Lebensjahr beginnt, ist dabei eine wesentliche Voraussetzung.  Ein besonderes Merkmal für die Flexibilität der Riester Rente besteht darin, dass man sich zu Rentenbeginn 30 Prozent der angesparten direkt auszahlen lassen kann.

Der von der Riester-Rente garantierte Kapitalerhalt muss von allen Anbietern ebenfalls garantiert werden. Das heißt, dass zu Rentenbeginn mindestens die eingezahlten Beträge zur Verfügung stehen müssen. 

154 Euro erhalten Erwachsene mit Riester Vertrag pro Jahr als Grundzulage. Für Kinder werden 185 Euro gewährt. Sind diese nach 2008 geboren, gibt es sogar 300 Euro im Jahr.  
All diese Maßnahmen dienen dem Zweck, das Riester Sparen in der Bevölkerung attraktiver zu machen. Das sich die Riester Rente für jeden Förderberechtigten lohnt machen die hohen Förderungen mehr als deutlich.

Riester Rente - Vorteile

Hohe Zulagen und steuerliche Vergünstigungen sind nur zwei der Aspekte, die die Riester-Rente attraktiv machen. Angefügt eine Liste mit den wichtigsten Vorteilen:

  • Bis zu 50 Prozent der Beiträge werden vom Staat gezahlt.
  • Für Kinder, die nach 2008 geboren wurden, erhalten Eltern 300 Euro (statt vormals 185 Euro)
  • Mit den Beiträgen können sie Ihre Einkommensteuer senken.
  • Sofern ihr Anlagemodell staatlich gefördert wird, bleiben Ihre Beiträge auch bei Arbeitslosigkeit unangetastet.
  • Zum Rentenbeginn können Sie bis zu 30% Ihres Guthabens abrufen
  • Ihre Beiträge sind sicher.  Zu Rentenbeginn stehen Ihnen mindestens Ihre eingezahlten Beträge und Zulagen zur Verfügung.

 

Im Zuge der Riester Rente werden verschiedene Anlageprodukte staatlich gefördert. Zum einen gehört hierzu die private Rentenversicherung. Diese verbindet Versicherung mit Kapitalanlagen. Der Mindestzins für geleistete Einzahlungen liegt bei 2,25 Prozent. Zusätzlich werden Überschussbeteiligungen von den Versicherungen an den Kunden ausgeschüttet. Eine weitere Variante ist der Banksparplan. Hierbei werden feste Beiträge, die monatlich eingezahlt werden, zu einem festen Zinssatz angespart. Dabei hängt der Zinssatz sowohl von der Laufzeit als auch von den eingezahlten Beiträgen ab.  
Höchste Renditen verspricht der Fondsparplan. Allerdings lauern hier auch die größten Risiken, denn die Ertragschancen hängen stark vom Anteil der Aktien und festverzinslichen Papieren ab. Eine Mindestverzinsung ist beim Fond deshalb nicht garantiert. Dennoch kann der Anleger sich auch hier darauf verlassen, dass zu Rentenbeginn zumindest die eingezahlten Beiträge und Zulagen zur Verfügung stehen.

Zusätzlich zu den Zinserträgen, die durch die Anlageprodukte erwirtschaftet werden, erhalten Riester Sparer noch eine Rendite aus der staatlichen Förderung. Das führt dazu, dass die Riester Rente deutlich über dem Zinsertrag vergleichbarer Produkte liegt.    

Somit macht die Riester-Rente es möglich, bereits mit geringem Eigenaufwand die Lücken in der gesetzlichen Rente auszugleichen. Addiert man die Förderung bis zum Rentenbeginn, kommen im Schnitt Beträge von ca. 5.000 bis 15.000 Euro pro Versicherten zusammen.

Fordern Sie mit unserem Formular rechts oben ein unverbindliches Angebot für eine Riester Rente an.

Riester Rente Vergleich 2017

Angebot Riester Rente 2017

 

Riester Rente Themen | Aktuell

Verwandte Themen und aktuelle Artikel




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.5 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 730 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 11.06.2017