Startseite > Privat und Gewerbe > Sachversicherung > Haftpflichtversicherung > Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung 2017 - Günstigste Angebote im Vergleich

Private Haftpflichtversicherung - Leistungen im Vergleich

Es gibt diverse Arten von Haftpflichtversicherungen. Eine sehr wichtige Sparte sind die Versicherungen für Privatkunden. Hierunter fällt neben der bekannten Kfz-Haftpflicht oder auch selteneren Policen wie der Bauherrenhaftpflicht auch die Privathaftpflichtversicherung.
Die Privathaftpflicht abzuschließen ist deshalb so wichtig, weil generell jeder für Schäden, die er selbst verursacht, mit seinem ganzen Vermögen haftet. Eine Privathaftpflichtversicherung ist also dringend zu empfehlen. Nur ein spezieller Versicherungsschutz kann den Versicherungsnehmer im Fall der Fälle vor einem finanziellen Fiasko bewahren.
Die Privathaftpflichtversicherung deckt die Haftpflichtrisiken einer privaten Person ab, die in Situationen des täglichen Lebens bestehen. Sie kommt also sowohl für Sach- als auch für Personenschäden auf. Des Weiteren tritt sie für Vermögensschäden an Dritten ein. Die Haftpflicht tritt selbst dann auf den Plan, wenn seitens des Versicherungsnehmers Fahrlässigkeit zu den beklagten Schäden Dritter geführt hat. Beim Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung sollte darauf geachtet werden, die Deckungssumme hoch genug anzusetzen. Denn wenn es sich tatsächlich um einen Unfall handelt, bei dem eine oder mehrere Personen zu Schaden gekommen sind, können ohne Weiteres Schadenersatzansprüche in Höhe von mehreren Millionen Euro gegen den Versicherungsnehmer entstehen.

Privathaftpflichtversicherungen - LeistungenPrivathaftpflichtversicherung

Die Haftpflicht tritt generell auf den Plan, wenn jemand Drittes gegen den Versicherungsnehmer Schadenersatzansprüche erhebt. Liegt dieser Anspruch des Dritten der Versicherung vor, zählt zunächst die Prüfung dieses Anspruchs zu den Aufgaben einer privaten Haftpflichtversicherung. Sollte das Versicherungsunternehmen den Anspruch für berechtigt befinden, erfolgt die Zahlung des Schadenersatzes. Sind die Ansprüche jedoch unbegründet, wehrt die Versicherung diese ab. Diese Abwehr kann soweit führen, dass der Versicherer − im Falle eines Rechtsstreits mit dem Anspruchsteller − den Prozess führt und auch die Prozesskosten übernimmt. Jedwede Haftpflichtversicherung kommt sowohl für Personen- und Sach- als auch für Vermögensschäden auf. Der grundlegende Vertrag sieht die Haftung des Versicherers auch in Fällen von Mietsachschäden und so genannten Allmählichkeitsschäden vor.
Hierbei gilt der Schutz zunächst für den Versicherungsnehmer. Der Versicherungsschutz aus einer Haftpflichtversicherung besteht jedoch auch, wenn nicht der Versicherungsnehmer selbst der Verursacher des Schadens ist, sondern sein Ehe- oder Lebenspartner oder auch seine Kinder. Diese Familienmitglieder können allerdings nur von den Leistungen aus der Haftpflicht profitieren, wenn sie im Vertrag der Versicherung aufgelistet sind. Die gleiche Möglichkeit des Schutzes besteht für Babysitter und für Hilfen in Haushalt und Garten. Gerade, weil unter Umständen mehrere Personen als nur der Versicherungsnehmer durch den Haftpflichtvertrag geschützt werden müssen, ist eine entsprechend hohe Deckungssumme sehr zu empfehlen. Eine Faustregel besagt, dass pro Versichertem eine Versicherungssumme von drei Millionen Euro vorgesehen sein sollte. Bei Familien raten Versicherungsexperten zu einer Mindestdeckungssumme von zehn Millionen Euro. Beinhalten sollte die private Haftpflicht einen Versicherungsschutz für aufsichtspflichtige Eltern, wenn minderjährige Kinder zur Familie gehören, und auch einen entsprechenden Schutz für Schäden, die sich im Ausland ereignen. Darüber hinaus sollte die Haftpflicht auch für Versicherte gelten, die mit dem Rad oder auf Inline-Skates unterwegs sind.

Privathaftpflichtversicherung - Beispiele

Bei Abschluss der privaten Haftpflichtversicherung hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, weitere Risiken mitzuversichern. Dazu gehören das so genannte Bauherrenrisiko oder jenes Risiko für die Beschädigung oder den Verlust von Sachen anderer, die der Versicherte angemietet oder ausgeliehen hat. Versichert werden können auch eine Forderungsausfalldeckung, Gefälligkeitshandlungen, Mietsachschäden oder der Verlust fremder Schlüssel. Schlussendlich ist auch die Absicherung im Falle von Schäden möglich, die durch leckende Heizöltanks entstanden sind.
Für wiederum andere Risiken, für die eine Privatperson unter Umständen haften muss, ist der Abschluss zusätzlicher Haftpflichtversicherungen notwendig. Zu diesen extra abzuschließenden Versicherungen zählen die Tierhalter-Haftpflichtversicherungen für Hunde- und Pferdebesitzer sowie die Sportboot-Haftpflicht für das eigene Segel- oder Motorboot. Für Vermieter von Häusern oder Wohnungen kann das daraus resultierende Risiko entweder durch einen Aufschlag der Prämie für die private Haftpflicht abgesichert werden oder wahlweise in einer davon getrennten Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht.

Privathaftpflichtversicherung - Kosten

Versicherungsexperten sehen die private Haftpflicht nicht selten als wichtigste Versicherung an. Darüber hinaus sind die Prämien relativ niedrig, so dass sich prinzipiell jeder den Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung leisten kann. So sind alle Familienmitglieder des Versicherungsnehmers mitversichert, ohne dass dies einen höheren Beitragssatz bedeuten würde. Gleiches gilt für den ständigen Lebenspartner des Versicherungsnehmers, wenn dieser explizit im Versicherungsvertrag aufgeführt ist. Pro Jahr kostet eine private Haftpflicht etwa 75 Euro. Bei Online-Vergleichen auf diversen Online-Portalen ist es bei geschickten Vergleichen von Preisen und Leistungen der einzelnen Versicherer sogar möglich, mitunter die Hälfte der Jahresprämie zu sparen. In jedem Fall ist festzuhalten, dass die private Haftpflicht als Basisschutz ein Muss ist. Wer kann schon sicher behaupten, dass er in nächster Zeit keinen teuren Schaden bei jemand anderem verursachen wird? Für diesen Fall hat gut vorgesorgt, wer über eine private Haftpflicht verfügt.

Privathaftpflichtversicherung - Vergleich

Eine Haftpflicht zahlt nicht für Schäden, die dem Versicherungsnehmer selbst widerfahren und auch nicht für solche, die die in einem Vertrag Versicherten sich gegenseitig zufügen. Des Weiteren besteht kein Versicherungsschutz durch die private Haftpflicht, wenn ein Schaden durch Vorsatz entstanden ist. Auch im Falle von reinen Vertragsverpflichtungen, etwa wenn ein Dritter gegenüber dem Versicherungsnehmer Anspruch auf die Rückzahlung eines Darlehens hat, tritt die Haftpflicht nicht ein. Gleiches gilt für Geldstrafen und Bußgelder. Auch ausgeschlossen sind Schäden, die Dritten aufgrund des Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs entstehen. Diese Schäden fallen in den Zuständigkeitsbereich der speziellen gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtversicherung.
Im Internet finden sich diverse Haftpflichtversicherung Vergleiche, in denen Interessierte Preise und Leistungen unterschiedlicher Tarife von diversen Anbietern kostenlos vergleichen können. Auch auf unserer Internetplattform finden Sie zahlreiche Haftpflicht Online Vergleichsrechner, mit denen Sie nicht nur die Möglichkeit haben, Privahthaftpflichtversicherungen zu vergleichen, sondern auch bequem und schnell abzuschließen. Außerdem haben wir Ihnen Lexika mit weiteren Informationen zur Privathaftpflichtversicherung bereitgestellt.

Haftpflichtversicherung Vergleich

Privathaftpflichtversicherung Angebot 2017

 

Haftpflichtversicherung Themen

Verwandte Themen und aktuelle Artikel




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.5 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 799 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 04.06.2017