Startseite > Versicherungen > Reiseversicherung

Reiseversicherungen 2017 - Aktuelle Angebote im Vergleich

Besonders auf Reisen ist es wichtig, gut versichert zu sein

Bei einem Auslandsaufenthalt zahlt es sich aus, gegen die größten Risiken eine Reiseversicherung abzuschließen. Reiseversicherung ist hierbei als Übergriff für mehrere Versicherungen zu verstehen, die in Zusammenhang mit einer Reise abgeschlossen werden können. Häufig sind Komplettpakete erhältlich, die die wichtigsten Versicherungen beinhalten. Eine Reiseversicherung ist aufgrund der großen Unbekannten in jedem Fall zu empfehlen. Welche Versicherung jedoch genau abzuschließen ist, hängt von den Bedürfnissen und Risikoeinschätzungen der Reisenden ab. Die Versicherungspakete werden klassisch von Versicherungen angeboten aber auch von Kreditkartenfirmen oder Verkehrsclubs.
Der Wunsch nach einem problemlosen, harmonischen Urlaub ist wohl keinem Reisenden fremd, dennoch: Es passiert nicht selten, dass alles anders läuft, als geplant, und mitunter Einiges aus dem Ruder läuft. Für diesen Fall schützen Reiseversicherungen vor einem finanziellen Chaos: Sie decken diese Risikofaktoren ab.

Reiserücktritt, Umbuchung und Gepäckversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung, offiziell Reiserücktrittskostenversicherung genannt, deckt zum Beispiel das Risiko ab, dass man eine Reise aus verschiedenen Gründen gar nicht erst antreten kann. Hier wird der Reisende vor den Kosten geschützt, die im Falle eines Nichtantritts der Reise nach deren Buchung anfallen bzw. anfallen können. Reiseveranstalter und Fluggesellschaften verlangen vom Reisenden meistens einen Anteil der Stornogebühren, die manchmal den gesamten Preis des Urlaubs ausmachen. ReiseversicherungWichtig für die Übernahme der Kosten durch die Versicherung ist der Grund für den Rücktritt der Reise. Dieser muss zuvor mitversichert worden sein. Die Reiserücktrittsversicherung umfasst etwa eine schwere Verletzung durch einen Unfall oder auch eine unerwartete Krankheit entweder des Versicherten selbst oder eines nahe stehenden Verwandten oder auch Unverträglichkeiten gegenüber Impfungen. In der Regel erfolgt im gegebenen Fall die gesamte oder teilweise Übernahme der Stornogebühren durch den Versicherer.

Die Reiseumbuchungsversicherung schützt den Urlauber in einer vertraglich festgehaltenen Höhe vor den Kosten einer Umbuchung der Reise.
Ist die Reise bereits angetreten, muss allerdings aus wichtigen Gründen abgebrochen werden, greift eine Reiseabbruchversicherung. Je nach Vertrag deckt die Reiseabbruchversicherung die Kosten für die Rückreise sowie Stornogebühren komplett oder zum Teil zurück erstattet.
Die Reisegepäckversicherung ist relevant, wenn Gepäckstücke während der Reise, zum Beispiel während eines Zwischenstopps, verloren gehen. Unter gewissen Bedingungen verlorenes Gepäck – es darf z.B. nicht unbeaufsichtigt gewesen sein – wird der Wert bis zu einer bestimmten Grenze ersetzt.

Haftpflicht-, Unfall- und Krankenversicherung auf Reisen

Passiert ein Unfall oder erkrankt man unverhofft, so werden diese Risiken durch eine Reiseunfall- bzw. eine Reisekrankenversicherung gedeckt.
Die Reisekrankenversicherung umfasst den Schutz vor Behandlungs-, bzw. Krankenhauskosten, die im Krankheitsfall anfallen können. Hierbei ergänzt die Reisekrankenversicherung die gesetzliche Krankenversicherung. Sie schützt den Urlauber vor jenen Kosten, die nicht von den Gesetzlichen getragen werden. Hierin kann z.B. der Rücktransport ins Heimatland inbegriffen sein.
Durch die Reiseunfallversicherung abgedeckt sind monetäre Nachteile, die dem Reisenden durch einen Unfall während einer Reise entstehen bzw. entstanden sind. Im Versicherungsvertrag geregelt sind meist Posten wie permanente Invalidität, Todesfall oder bei kleineren Unfällen etwa Kosten für Rückholung und Bergung.

Letzten Endes ist auch der Abschluss einer Reisehaftpflichtversicherung, genauer einer Reiseprivathaftpflichtversicherung, empfehlenswert, wobei die Reisehaftpflicht nicht selten einen größeren Umfang an Schadensfällen abdeckt als dies bei der heimischen Standard-Haftpflicht der Fall ist. Des Weiteren ist auch eine Reiserechtsschutzversicherung möglich. Besonders Vielreisende sollten sich also umfassend über die unterschiedlichen Reiseversicherungen informieren und sorgfältig abschätzen, welche Versicherung in jedem Fall abgeschlossen werden sollte.

Mithilfe der diversen Reiseversicherungen und dem passenden Versicherungsschutz muss der lang ersehnte Urlaub bei kleinen Malheurs nicht sofort abgebrochen werden, sondern kann dennoch zu einem unvergesslichen, positiven Erlebnis werden. Alle oben aufgeführten Versicherungen sind für einen relativ geringen Eurobetrag im Jahr erhältlich. Welcher Versicherungsschutz gewünscht wird, will genau überlegt sein.

Fordern Sie mit unserem Formular rechts oben ein unverbindliches Angebot für eine Reiseversicherung an.

Vergleich Reise & Urlaub 2017










 

Reiseversicherung Themen

Verwandte Themen und aktuelle Artikel




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.4 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 697 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 09.10.2017