Startseite > Versicherungen > Reiseversicherung > lange Aufenthalte > Reiseversicherung für Geschäftsreisende

Reiseversicherung für Geschäftsreisende 2017

Reiseversicherung - Auch auf Geschäftsreisen ist eine gute Absicherung wichtig

Reiseversicherungen gibt es einerseits für Privatpersonen und andererseits für Geschäftsreisende. Privatpersonen können sich durch diverse Reiseversicherungen vor Zusatzkosten schützen, die im Rahmen einer privaten Reise entstehen können. Bei speziell auf Geschäftsreisen abgestimmten Versicherungen verhält es sich etwas anders. Eine abgeschlossene Geschäftsreiseversicherung tritt eben nicht dann auf den Plan, wenn ein Geschäftsreisender einen privaten Urlaub antritt. Auch ausgeschlossen sind hauptberufliche Außendiensttätigkeiten, Schäden, die sich beim Pendeln ereignen – also auf dem Weg zwischen permanentem Wohnsitz und Arbeitsort – und ebenso nicht mitversichert sind solche Geschäftsreisen, deren Zielort lediglich eine bestimmte Anzahl von Kilometern von der regulären Arbeitsstätte entfernt liegt.

In der Regel ist die Geschäftsreiseversicherung zuständig, wenn Geschäftsleute oder deren Mitarbeiter eine Reise antreten, die beruflich bedingt ist, wenn diese beruflich bedingt ins Ausland geschickt werden oder sie sich im Ausland aufhalten. Bei Geschäftsreiseversicherungen gibt es zwei Modelle, in denen sie erworben werden können. Variante eins berücksichtigt vornehmlich die Dauer der Geschäftsreise, Variante zwei richtet sich danach, wie viele Mitarbeiter im Vertrag mitversichert sind. Generell sind Geschäftsreisen sowohl speziell nur für eine Geschäftsreise als auch für die Dauer eines ganzen Jahres abzuschließen. Wie hoch die Prämie ausfällt, hängt vor allem davon ab, wie viele Leistungen versichert werden sollen und davon, wie hoch die Versicherungssumme sein soll.

Baukastenprinzip: Komplettpakete und mehrere VersicherungsvariantenReiseversicherung für Geschäftsreisende

Gemein ist privaten und geschäftlichen Reiseversicherungen, dass sie sich aus mehreren Teilen oder Optionen zusammensetzen. Hierzu gehören die Rücktrittskostenversicherung, die mitunter Stornokostenversicherung genannt wird, die Reisekranken- und Reiseunfallversicherung aber auch Versicherungen für das Reisegepäck oder Policen für einen gegebenenfalls notwendigen Reiseabbruch.

Für den Fall, dass die geplante Geschäftsreise aus wichtigem Grund – der zuvor versichert worden sein muss – nicht angetreten werden kann, schützt die Reiserücktrittskostenversicherung den Geschäftsreisenden vor zusätzlichen, daraus entstehenden Kosten. Die Versicherung trägt also in diesem speziellen Fall die Stornokosten. Im Falle einer Erkrankung des Geschäftsreisenden tritt die Reisekrankenversicherung für die Kosten ein, die durch eine notwendige medizinische Behandlung inmitten der Reise anfallen.

Die Reisegepäckversicherung versichert das Reisegepäck und darüber hinaus mitgeführte persönliche Wertgegenstände wie z.B. Schmuck. Im Falle von Verlust, Zerstörung oder Beschädigung des Reisegepäcks wird jedoch nicht der Neuwert, sondern lediglich der Zeitwert der betroffenen Gepäckstücke von der Versicherung übernommen. Muss die bereits angetretene Geschäftsreise aus einem zuvor versicherten triftigen Grund frühzeitig abgebrochen werden, greift die Reiseabbruchversicherung. In diesem Fall werden in der Regel sowohl die durch die vorzeitige Rückreise entstehenden zusätzlichen Kosten abgedeckt als auch die Rückerstattung des Restwerts der Reise.

Spezielle Geschäftsreiseversicherung für Risikogebiete

Wenn es allerdings wirklich hart auf hart kommen sollte, ist es schnell unerheblich, wie gut man sich doch eigentlich vorbereitet hatte. Manchmal geht es dann leider vor allem darum, die zum Teil erheblichen finanziellen Konsequenzen der Ereignisse durch zuvor abgeschlossene Versicherungen abzufedern. Bei den größten Reiseversicherern sind zusätzlich zu den üblichen Standardangeboten extra Versicherungen für so genannte Risikogebiete erhältlich. Diese Policen sind aber an genau abgesteckte Auflagen gebunden. So gilt etwa, dass man vor Reiseantritt eine Sicherheitsschulung benötigt, während der Reise über Personenschützer vor Ort verfügen und eine Notfallausrüstung parat haben muss. Sind diese oder andere Auflagen nicht voll erfüllt, besteht kein Anspruch auf Versicherungsschutz. Wer bereit ist, hohe Prämien in Kauf zu nehmen, kann sogar Lösegeld mitversichern, das im Falle einer Entführung vonnöten ist.


Assistance-Dienste helfen schnell weiter

Neben Versicherungen erhält man bei den meisten Reiseversicherern mittlerweile so genannte Assistance-Dienste. Diese Option für Vielreisende beinhaltet unter anderem eine Hotline, die 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Hier bekommen die Urlauber Unterstützung, wenn etwa wichtige Reiseunterlagen oder persönliche Dokumente abhanden gekommen sind. Wurde dem Urlauber sein Handy gestohlen, so bieten die Service-Hotlines Rufumleitungen an. Des Weiteren erhalten die Reisenden hier Kontakte zu Anwälten, Dolmetschern oder Ärzten und Krankenhäusern.

In Bezug auf Geschäftsreiseversicherungen muss man abschließend festhalten, dass vielen Chefs die Wichtigkeit einer nahezu lückenlosen Versicherung für sich und seine Mitarbeiter nicht ausreichend klar ist. Immerhin, das Bewusstsein für mögliche Gefahren ist hoch und die Zahl der Offerten seitens der Versicherer groß. Dennoch treffen viele Bosse nicht die nötigen Vorkehrungsmaßnahmen, bevor sie ihre Mitarbeiter auf Reisen schicken. Als Mitarbeiter kommt es nicht selten vor, dass die Risiken einfach ausgeblendet werden. Denn letztlich kann ihr Arbeitsplatz davon abhängen, ob sie die riskante Reise antreten oder nicht. Wie Experten berichten, führe die hohe Abhängigkeit vom Export in Unternehmen dazu, dass Mitarbeiter, die bei neuen Aufträgen auf Risiken in den jeweiligen Gebieten hinweisen, schnell als Miesmacher gelten.

Fordern Sie mit unserem Formular rechts oben ein unverbindliches Angebot für eine Geschäftsreisende Reiseversicherung an.

Vergleich Reiseversicherung & Urlaub







Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.3 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 719 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 09.10.2017