Startseite > Altersvorsorge > Gesetzliche Rente > Waisenrente

Waisenrente

Waisenrente - Definition

Bei einem Tod eines oder beider Elternteile können Kinder eine Waisen- beziehungsweise Halbwaisenrente erhalten. Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei diesen Kindern um ehelich oder uneheliche Kinder handelt. Zudem haben neben den leiblichen Kindern auch Stiefkinder, Adoptivkinder sowie im Haushalt aufgenommene Pflegekinder die Möglichkeit, Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung zu beantragen.
Besonderheiten hierbei gelten jedoch bei adoptierten Kindern. Sollte ein leibliches Elternteil von einem minderjährigen adoptierten Kinder versterben, besteht kein Anspruch auf eine Waisenrente. Anders verhält es sich hingegen bei volljährigen Kindern, da diese nach der Adoption mit ihren leiblichen Eltern verwandt bleiben.


Waisenrente - Voraussetzungen für den Erhalt der Waisenrente

WaisenrenteGrundsätzlich kann ein Kind eine Waisenrente nur erhalten, wenn der verstorbene Elternteil die Wartezeit in der gesetzlichen Rentenversicherung erfüllt hat. Dieses Kriterium ist laut deutscher Rechtsprechung gegeben, wenn der Verstorbene mindestens 5 Jahre Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung abgeführt hat. Dabei ist es zweitrangig auf welcher Grundlage die Abführung der Beiträge erfolgt. Neben den freiwilligen Beiträgen sowie den Beiträgen aus einer abhängigen Beschäftigung werden hierbei auch die Beitragszahlungen aus den Zeiten der Kindererziehung, aus den Ersatzzeiten, aus dem Versorgungsausgleich beziehungsweise dem Rentensplitting unter Umständen auch Zeiten einer geringfügigen Beschäftigung angerechnet.
In Ausnahmefällen ist ein Rentenanspruch auch möglich, wenn der Verstorbene die Wartezeit von 5 Jahren nicht erfüllt hat. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn der Tod auf einen Arbeitsunfall oder auf eine Berufserkrankung zurückzuführen ist. Gleiches gilt auch, wenn der Tod des Verstorbenen mit der Ableistung des Wehr- und Zivildienstes in Zusammenhang gebracht werden kann oder der Versicherte selbst vor seinem Tod eine Erwerbsminderungsrente bezogen hat.


Waisenrente - Höhe der Waisenrente

Grundsätzlich ist die Höhe der Waisenrente von den eingezahlten Beiträgen des Verstorbenen abhängig. Minderjährige Voll- beziehungsweise Halbwaisen erhalten eine Rente in Höhe von 20 beziehungsweise 10 Prozent der Versichertenrente. Im Fall einer längeren schulischen beziehungsweise beruflichen Ausbildung besteht die Möglichkeit, dass die Waisenrente auf Antrag bis zum 27. Lebensjahr gewährt werden kann. Dabei ist es aber notwendig, die Ausbildung nachzuweisen. Grundsätzlich gilt das 27. Lebensjahr als Obergrenze für den Bezug einer Waisenrente, trotzdem besteht bei einem absolvierten Wehr- oder Zivildienst die Möglichkeit, die Rentenbezugsdauer um diesen Zeitraum auch über das 27. Lebensjahr zu verlängern. Wesentliche Ausnahmen bei der Waisenrente stellen jedoch geistig, körperlich oder seelisch behinderte Kinder dar. Diese können grundsätzlich auch noch nach der Vollendung des 27. Lebensjahrs eine Rente erhalten.
Ebenso wie bei der Witwenrente wird bei volljährigen Waisen das Einkommen des Hinterbliebenen abzüglich eines Freibetrags angerechnet. Dabei setzt sich der Freibetrag aus einem Prozentsatz des aktuellen Rentenwerts zusammen und wird somit jährlich angepasst. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass der Freibetrag vergleichsweise niedrig ist und weit unter dem Freibetrag der Witwen und Witwer liegt.

Fordern Sie mit unserem Formular rechts oben ein unverbindliches Angebot für Ihre Altersvorsorge an.

Altersvorsorge Vergleich

Anfrage für ein Altersvorsorge Angebot

 

Altersvorsorge Themen | Aktuell

Verwandte Themen und aktuelle Artikel




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.3 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 711 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 11.10.2017