Startseite > Geld & Kapital > Geldanlage > Fonds > Schiffsfonds

Schiffsfonds 2017

Schiffsfonds - Ein Stück Ozeanriese besitzen

Wer Anteile an einem Schiffsfonds erwirbt, macht sich zum Miteigentümer des finanzierten Kreuzers. Fällt die Rendite hoch aus, winken außerdem lukrative steuerliche Vergünstigungen. Besonders Großanleger zählen seit mehreren Jahren auf diese Anlageform.
Fonds bieten im Allgemeinen den Vorteil, dass sie relativ sicher sind bei gleichzeitig potenziell sehr hohen Renditen. Die Sicherheit ist gerade dann gewährleistet, wenn das Kapital des jeweiligen Fonds breit gestreut wird. Nur dann können eventuelle Verluste bei manchen Investitionen durch Gewinne anderer abgeschwächt oder ausgeglichen werden. Das bedeutet, dass Fonds als Anlageform noch stattliche Renditen hervorbringen können, wenn andere Kapitalanlagen gravierende Verluste verzeichnen müssen. Das Portfolio an Fonds ist sehr groß, so gibt es beispielsweise Immobilien-, Aktien- und Garantiefonds oder auch Mischformen daraus, die so genannten Mischfonds. Weitere Spezialisierungen können mit Flugzeug- oder Schiffsfonds gewählt werden.

Schiffsfonds - Geschlossene FondsSchiffsfonds

Viele Fonds sind offene Fonds, bei denen die Anleger zu jeder Zeit aus- oder einsteigen können. Geschlossene Fonds allerdings sehen diese Möglichkeiten nicht vor. Auch Schiffsfonds zählen zu den geschlossenen Investment-Pools und dienen im Wesentlichen der Anhäufung von Kapital, das zur Finanzierung eines Schiffes verwendet wird − ob für den Bau oder den Kauf. Geschlossene Fonds bleiben Anlegern nur während des Platzierungszeitraumes zugänglich, denn wenn die angestrebte Investmentsumme erreicht ist, schließt die Fondsgesellschaft den Pool. Nur, wenn sie ihre Anteile unmittelbar selbst verkaufen, können Investoren nun noch aus dem Projekt aussteigen. Ebenso gilt, dass neue Anleger lediglich durch den Ankauf von abgetretenen Anteilen am Fonds beteiligt werden können.

Schiffsfonds - Anlagezeitraum

Geschlossene Fonds sind immer weniger anonym als offene, weil die Investoren hier die Funktion von Kommanditisten der Fondsgesellschaft ausüben. Der Anlagezeitraum kann unter Umständen 25 Jahre betragen. Hauptargument um neue Investoren anzuwerben, sind meist die großen Steuervorteile, die Schiffsfonds mit sich bringen können. Die Geltendmachung beim Finanzamt erfolgt jedoch nicht in punkto Abgeltungssteuer, weil die Investoren als Kommanditisten Anteil an der durch den Fonds gebildeten Kommanditgesellschaft haben. Somit sind die Erträge aus den Fondsanteilen als gewerbliche Einkünfte geltend zu machen und müssen sich demnach in der Einkommensteuererklärung wieder finden. Fallen die Gewinne aus dem Gewerbebetrieb des Schiffsfonds sehr gering aus, bringt dies dem Kommanditisten steuerliche Vorzüge. Diese sind unabhängig von den tatsächlichen Gewinnen.

Schiffsfonds als Kapitalanlage - Steuervorteile winken vor allem Großverdienern

Steuerliche Vorzüge winken dann, wenn die Einkünfte im Rahmen der Tonnagesteuer besteuert werden. Dabei richtet sich der in Steuersachen geltend zu machende Gewinn pauschal nach der so genannten Nettoraumzahl des finanzierten Schiffs. Allerdings wollen hierbei einige Bedingungen erfüllt sein. Das Schiff muss beispielsweise im internationalen Schiffsverkehr unter nationaler Flagge fahren und die zuständige Reederei sowie die Fondsgesellschaft müssen im Inland ansässig sein. Zudem muss ein spezieller Antrag eingereicht werden. Steuervorteile winken zudem erst dann, wenn der Investor seine Anteile am Schiffsfonds länger als fünf Jahre hält. Verkauft die Fondsgesellschaft das gesamte Schiff später, sind auch diese Erträge den Anteilseignern gutzuschreiben. Die Versteuerung ist dann aufgrund der Tonnagesteuer bereits erbracht.

Schiffsfonds - Hohe Rendite - Hohe Risiken müssen berücksichtigt werden

Sein Geld in einem Schiffsfonds anzulegen, ist sicherlich attraktiv aufgrund potenziell hoher Renditen und steuerlicher Vorteile. Dennoch müssen sich die Investoren vor einer Geldanlage der bestehenden Risiken bewusst werden. Als Anteilseigner und Kommanditist trägt jeder Investor das volle unternehmerische Risiko. Neben Gewinnbeteiligungen wird der Investor also auch im Falle von möglicherweise hohen Verlusten auf den Plan gerufen, die beim Betrieb eines Schiffes entstehen können. Da es sich bei der Kommanditgesellschaft um einen Gewerbebetrieb handelt, ist wesentlich für die Ertragshöhe, ob der Fonds gut oder schlecht haushaltet bzw. verwaltet wird. So wirken sich negative unternehmerische Zahlen selbstverständlich negativ auf den Gewinn aus, wobei auch ein Totalverlust des Kapitals drohen kann.

Schiffsfonds - Rendite

Ein Schiffsfonds eignet sich demzufolge lediglich für Investoren, die über ein hohes Einkommen verfügen, da diese Form der Kapitalanlage durchaus riskant ist. Denn lediglich dann, wenn für das Einkommen des Anlegers der Höchststeuersatz fällig ist, hat die Beteiligung an einem Schiffsfonds große Steuer senkende Auswirkungen. Für Anleger, die nur über ein niedriges Einkommen verfügen, fallen die Steuervorteile dementsprechend nur selten ins Gewicht.
Ein nicht zu unterschätzendes Risiko bei Schiffsfonds besteht in der Auswahl des zu finanzierenden Objekts selbst. Jeder Anleger muss also im Vorhinein die Leistungen der Fondsgesellschaft kritisch beäugen. Hinzu kommt, dass bei jeder Fondsbeteiligung weitere Kosten anfallen.

 

Schiffsfonds Vergleich 2017

Schiffsfonds Angebot 2017




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.4 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 574 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 14.06.2017